Archive

Bei PHI ist der Name Programm. Im Sinne des goldenen Schnitts vereint die Band Soul, Funk und Rock zu einer Fusion, die ihre Wurzeln im Indierock findet. Das klingt vertraut und doch irgendwie anders. Handgemachte, selbstgeschriebene Songs mit englischen Texten über lebensnahe gesellschaftskritische Momentaufnahmen treffen auf Emotionen und pure Spielfreude. Mal laut, mal leise....

D.$AHIN lebt und musiziert in Berlin, wo sie am liebsten im Sommer/Herbst in den U-Bahnhoefen spielt. Derzeit bereitet sie Ihren ersten Single Release vor. Bislang hat sie als Soloartist und in Bandkonstellation in Spanien, UK gespielt, fuer ihre Helden den Supportspot gefüllt (Hiatus Kaiyote) und in Festivals gespielt. Ihre Jugend hat sie in Stuttgart verbracht, nachdem sie als Flüchtling in den 90ern mit ihrer Familie hier ankam. Ihr Sound bewegt sich von Deutschpop bis hin zu Türkischen Funk, mit einem...

Das Maxmaber Orkestar wurde 2003 in Triest gegründet, der österreichisch-ungarischen Hafenstadt, in der Mitteleuropa auf das Mittelmeer trifft: eine Stadt, die eine natürliche Brücke zwischen Ost- und Westeuropa bildet. Gesang, Akkordeon, Saxophon, Geige, Gitarre, Schlagzeug und Kontrabass begleiten Sie auf eine Reise durch die Volkstraditionen Osteuropas und des Mittelmeerraums. Klezmer, traditionelle italienische und jugoslawische Lieder, Walzer und Mazurken, Zigeunermusik, bosnische 'sevdalinke' und Tänze aus Serbien und Mazedonien verweben sich zu einem ebenso fröhlichen wie melancholischen Klang....

Die Dänische Sängerin, Musikerin und Kosmopolitin lebt in Berlin, der Welthauptstadt der elektronischen Musik. Aber statt Drum Machine nimmt sie nun ein neues Instrument mit auf die Straße: eine Autoharp. Ein akustisches Instrument, das aus der amerikanischen Bluegrass-Musik stammt. Das Konzept ist einfach und wirkungsvoll: Gesang plus Autoharp. Diese Kombination überzeugt mit einer berührenden Authentizität. Alice Rose will die Menschen mit ihrer Musik berühren, inspirieren und ermutigen, weiter ihren Weg zu gehen....

Crepes Sucette - das ist Straßenmusik vom Feinsten. Gegründet im Jahr 2011 zog es die Freunde regelmäßig in den Süden Europas: Auf ihren mehrwöchigen Straßenmusik-Touren sammelten sie viele Impressionen für ihren einzigartigen Musikstil zwischen Irish-Folk, Klezmer, Klassik und Balkan. ...

Gap's Orchestra ist eine vierköpfige Folk/Rock Band, um den Frontmann Alessandro Vasta. Die Band kennt sich bereits seit 2011 und ihr Motto ist: Italian Music around the World. Seid gespannt! ...

Aus dem sicheren Hafen der Vergangenheit in den Staub der Straße von heute. Benjakob lernt laufen und geht Solo. Eigene Songs auf Deutsch und Englisch, Acoustic Soul "straight from the heart". Seine musikalischen Sporen verdiente er in den 2000er Jahren mit Bands wie Jive Injector und Cosmopolitan Drive. Beim diesjährigen SMF geht er mit Back-up von Bastian Kilper an den Drums und weiteren Special-Guests an den Start....

Der gebürtige Italiener spielt fast alles in seiner One-Man-Band und überzeugt die Besucher jedes Jahr aufs Neue. Wir sind wieder gespannt auf seine Blues, Country und Folk Sessions im Blühenden Barock. 2021 erreichte Paolo Sgallini beim SMF@Home den 2. Platz. ...

Akustischer Welt Folk in 5 Sprachen und 4 Dialekten durchtränkt von Nuancen aus Flamenco, Chanson, ItaloHipHop und alpenländischer Liedermachertradition. Sleepwalker's Station sind seit 2011 unterwegs in Europa, Australien und Amerika bei über 1.000 LiveAuftritten u.a. auf Festivals wie dem Glastonbury (UK), Live at Heart (S), No sin Música (E), Westway Lab (PT) usw....

Peter Jones & The Lazy Bandits sind wahre Straßenmusiker aus Kopenhagen. Sie performen Peter's Orignalsongs, was ein Mix aus Folk, Country und Country-Blues ist. Seit sie auf dem Straßenmusikfestival spielen, ist es ihre Tradition, neue Talente mit im Gepäck zu haben - vor einigen Jahren kamen sie mit einer 27-köpfigen Truppe an! ...